"Mitmacher" gesucht...

... bei der Jugendband in Berge

Die Jugendband aus Berge/Visbeck benötigt Verstärkung. Wer gerne ein

Musikinstrument spielt und/oder gerne singt, möge sich bitte im Pfarrbüro Berge
melden.

... beim Vorstandsteam der kfd Eversberg

Die kfd-Eversberg sucht ein neues Vorstandsteam. Nach langen Jahren gemeinsamer Vorstandsarbeit stellt sich der aktuelle Vorstand im Februar 2020

bei der Generalversammlung nicht mehr zur Wahl. Jetzt heißt es, Frauen
zu finden, die diese Arbeit übernehmen möchten. Gerne können sich Interessierte schon jetzt bei dem Vorstand über das Ehrenamt in der kfd erkundigen. Außerdem wird im Herbst eine Zukunftswerkstatt unter der Leitung der Gemeindereferentin Roswitha Gadermann stattfinden. Hier wollen wir gemeinsam schauen, wie wir die Zukunft der kfd in Eversberg gestalten können.

... in den Krabbelgruppen

 

Calle

Baby- und Kleinkindertreff „Räuberbande“: Kontakt über das Leitungsteam der Frauengemeinschaft Calle.

 

Eversberg

Die Krabbelgruppe des Jahrgangs 2017 der KFD Eversberg sucht noch Mitglieder zum Spielen, Toben, Entdecken, Quatschen, Austauschen und Spaß haben. Wir treffen uns dienstags von 9 bis 10.30 Uhr im Maximilian-Kolbe-Haus (Bue 9, 59872 Eversberg). Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen. Einfach mal reinschnuppern!

 

Grevenstein

Inn Grevenstein ist wieder eine „Krabbelgruppe“ für Kinder von 0 - 3 Jahre im Michael-Stappert-Haus gestartet. Veranstalter ist die Caritasgruppe aus Grevenstein und Ansprechpartner ist Frau Klara Naumann (Tel. 829).

 

Wennemen

Jeden Montagmorgen treffen sich Mütter mit Babys und Kleinkindern im Pfarrheim. Infos dazu bei Katharina Jürgens-Stratmann  (Tel. 02903 851587).

... beim Besuchsdienst in Grevenstein

Der Besuchsdienst der Caritas/kfd braucht dringend Frauen zur Unterstützung

für 2 bis 3 Besuche im Jahr. Bei Interesse bitte Rita Schmidt kontaktieren
(Tel. 0160 96456561).

... beim Besuchsdienst im St. Elisabeth Seniorenzentrum Meschede 

... beim Familiengottesdienstkreis Ostwig 

Der Familiengottesdienstkreis, der zur Zeit noch aus 4 Müttern besteht, sucht
Verstärkung. Eltern, Großeltern oder Paten von Kindergarten- oder Schul-kindern, die interessiert sind, bei der Vorbereitung und Durchführung von 3-4 Familiengottesdiensten im Jahr mitzumachen, erhalten nähere Informationen bei Sabine Vorderwülbeke (Tel 02904 711206) oder Uschi Schmoranzer (Tel. 02904 710666). Einfach mal unverbindlich nachfragen!

... bei den Kinderchören in Velmede

Der Kinderchor „Die Sonntagskinder“ besteht seit Herbst 2010. Zur Zeit singen etwa 15 Kinder im Alter zwischen 5 und 12 Jahren in dem Chor.  Die jüngeren Kinder (bis zum 2. Schuljahr) treffen sich Montags von 15 - 16 Uhr im Pfarrheim St. Andreas in Velmede. 

Die älteren Kinder und Teenies haben sich den Namen "sCHORties" gegeben. Sie treffen sich zur Zeit Donnerstags von 17 - 18 Uhr im Pfarrheim Velmede.

Kinder, die die Chöre gerne kennenlernen und einfach mal schnuppern möchten, sind herzlich eingeladen, zu den Proben vorbei zu kommen. 

Kontakt: Gemeindereferentin Ursula Klauke

... bei der Vorbereitung von "Gottesdiensten für die Kleinen" 

Im Abstand von 6 - 8 Wochen laden wir in der Velmeder St. Andreas-Kirche ein zu Gottesdienst für die Kleinen, also für kurze Gottesdienste für Kinder von 0 bis 6 Jahren mit ihren Begleitern. Die Gottesdienste sind Dienstags um 16 Uhr. Die Termine und Themen werden gemeinsam abgesprochen und geplant. Zur Zeit besteht der Vorbereitungskreis nur noch aus 2 Personen, die sich über Verstärkung freuen würden. Kontakt: Gemeindereferentin Ursula Klauke

... bei der Band und bei den Messdienern in Wehrstapel-Heinrichsthal


Es werden nach wie vor Musiker gesucht, um Messen und Wortgottesfeiern musikalisch kreativ zu gestalten. Es werden außerdem Lektoren gesucht. Haben Sie/ Hast Du Zeit und Lust in der Kirche aktiv dabei zu sein? Es wäre schön, wenn sich Interessierte bei Monika Dolle (Tel. 0291 52425) oder Birgit Nemeita (Tel. 0291 82828) melden.

 

Es werden noch Messdiener und Messdienerinnen gesucht! Alle die Zeit und Lust haben sind herzlich willkommen! Je mehr mitmachen, desto seltener hat jeder einzelne Dienst. Komm, sei dabei!