Einführung von Pfarrer Schmitt

Die Einführung von Michael Schmitt als neuer Pfarrer der St.-Walburga-Gemeinde und als Leiter des Pastoralen Raumes Meschede-Bestwig durch Dechant Georg Schröder aus Schmallenberg findet in einem Festgottesdienst am Sonntag, 30. Oktober, um 14.30 Uhr in Pfarrkirche St. Walburga in Meschede statt.
Anschließend wird ebenso zum Empfang in die Schützenhalle Velmede-Bestwig eingeladen!


Pfarrer Schmitt würde sich sehr freuen, wenn die Ortsteile der Stadt Meschede und der Gemeinde Bestwig, also alle Gemeinden
des Pastoralen Raumes, beim Gottesdienst und der anschließenden weltlichen Feier vertreten wären. Fahnenabordnungen aller Vereine und Gruppierungen sind ebenfalls erwünscht und gern gesehen. Herzlich willkommen!. weiterlesen...

Gemeinsames Konzert

Der Kirchenchor St. Andreas Velmede und der Martinuschor Bigge laden herzlich ein zu ihrem ersten gemeinsamen Konzert am Sonntag, 25.09.2016 um 16 Uhr in der Kirche des Bergkloster Bestwig.
Neues geistliches Liedgut findet hier ebenso Raum wie traditionelle Weisen.
Anstelle eines Eintrittsgeldes werden die Besucher im Anschluss an das Konzert um eine Spende zugunsten des Vereins der "Kleinen Brüder und Schwestern" gebeten, die Waisenkinder in Südamerika unterstützen.

Von Ausflügen und Sommer-Kultur

Open-Air-Kino in Bestwig. Zum neuen Heft über Freizeit, Natur und Kultur gehört auch die Vorschau auf Sommer-Open-Air-Veranstaltungen wie das Freiluft-Kino. Am Rathaus Bestwig ist Matthias Schweighöfer in „Der geilste Tag“ zu sehen. Foto (frei): filmstart

Pünktlich eine Woche vor dem Start in die Sommerferien erschien am vergangenen Sonntag das Magazin Crux der katholischen Kirche in Meschede und Bestwig mit dem Thema „Freizeit-Natur-Kultur“. Auf 32 Seiten geht es in der zweiten von drei Ausgaben des Jahres 2016 zum Beispiel um Auszubildende, die sich beim Pflanzen von Erdbeeren und Kartoffeln auf die Arbeit (auch) für psychisch kranke Menschen als Ergotherapeuten vorbereiten.Thema sind zudem die Mescheder Friedensglocken und Open-Air, Ausflugs- und Geheimtipps zum Start in den sauerländischen Sommer. weiterlesen...

Firmvorbereitung 2016

Im Dezember 2016 wird Weihbischof Dominicus in unserem Pastoralverbund
das Sakrament der Firmung spenden.
Die Jugendlichen (Jahrgang 1.7.1999 – 30.6.2000) werden in diesen Wochen (bis Ende April) persönlich angeschrieben und zu Informationsveranstaltungen eingeladen. Die jüngeren Jugendlichen, die bereits jetzt in der Klasse 10 oder
in der Einführungsphase sind, können auch an der Firmvorbereitung
teilnehmen, sie werden gebeten, sich im Pfarramt in Meschede zu melden. Auch ältere Jugendliche oder Erwachsene, die gefirmt werden möchten, wenden sich bitte an das Pfarramt. (Tel. 0291 9022880).

weiterlesen...

Das Land der Trauer begehbar machen

"Das Land der Trauer begehbar machen", unter diesem Leitgedanken steht eine monatliche Gebetszeit für verstorbene Angehörige oder Freunde in der Krypta der Kirche Mariä Himmelfahrt in Meschede. An jedem letzten Freitag im Monat um 18.30 Uhr laden wir dazu ein.

Der nächste Termin ist am 26. August. weiterlesen...

Ein Jahr Hilfsprojekt für Nepal

Ein Jahr ist es jetzt her, dass im April und Mai 2015 schwere Erdbeben Nepal verwüstet haben. Pfarrer Günter Eickelmann, Johannes Börger und Norbert Grobbel, alle mit langjährigen Beziehungen zum Land Nepal und Kenntnissen der Situation dort, organisierten eine Spendenaktion, die auch aus unseren Gemeinden großzügig unterstützt wurde. weiterlesen....

Auf der Homepage des Vereins finden Sie weitere Informationen: www.erdbebenhilfe-nepal.de

Auch bei uns kommen Flüchtlinge an...

In mehreren Orten unseres Pastoralverbundes sind z.T. schon seit längerer Zeit Flüchtlinge und Asylsuchende untergebracht. Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer u.a. der örtlichen Caritaskonferenzen stehen im Kontakt mit ihnen und helfen, vernetzt mit den kommunalen und staatlichen Stellen und anderen Hilfswerken. 

Wenn Sie den Flüchtlingen, die hier ankommen, ebenfalls helfen möchten, besteht dazu die Möglichkeit mit Geld- oder Sachspenden oder mit ehrenamtlichem Engagement. weiterlesen....