Das Fest der Erstkommunion in unseren Gemeinden 

Erstkommunion in Nuttlar; Foto: Thomas Hütte

Die Kommunionkinder aus Velmede und Bestwig feierten am Weißen Sonntag (8. April) ihre Erstkommunion.

Ebenso wie die Kinder in Meschede Mariä Himmel-fahrt, Freienohl,Ramsbeck, Andreasberg und Hering-hausen. Weitere Erst-kommunionfeiern waren am Sonntag, 15. April  in Eversberg, Berge (Calle, Grevenstein), Nuttlar (Ostwig) und Wehrstapel-Heinrichsthal. Den Abschluss bilden die Feiern am Sonntag, 6. Mai in Remblinghausen und Meschede St. Walburga.

Wir gratulieren den Kindern, ihren Eltern und Familien ganz herzlich zu diesem Fest und danken allen, die bei der Vorbereitung und Gestaltung mitwirken!

Gesprächsabend für Brautpaare

In diesem Jahr laden Gemeinde-referentin Roswitha Gadermann,
Kirchenmusikerin Barbara Grundhoff und Pastor Spancken wieder alle Brautpaare, die in diesem Jahr kirch-lich heiraten möchten, zu einem Gesprächsabend ein.

Es geht um Fragen, die bei der Vorbereitung der Trauung helfen sollen z.B.: Wie läuft eine kirchliche Trauung ab? Welche Zeichen und Elemente gehören dazu? Welche Möglichkeiten der Mitgestaltung gibt es?
Herzliche Einladung an interessierte Paare am Freitag, 20. April, um 19.30 - 21 Uhr, im Jakobushaus in Remblinghausen. 

Tag der offenen Klöster 

Am Samstag, 21. April, laden die Ordens-gemeinschaften in Deutschland zum Tag der

offenen Klöster ein. Daran beteiligen sich auch die Abtei Königsmünster der Benediktiner
in Meschede und das Bergkloster Bestwig der Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel. weiterlesen...

Tagesfahrt zum Katholikentag 

C:Katholikentag Münster

Vom 9. - 13. Mai findet der 101. Deutsche Katholikentag in Münster unter dem Leitwort „Suche Frieden“ statt. Am Samstag, 12. Mai, planen wir per Bahn eine Fahrt dorthin zu unternehmen. Start ist morgens um 8.34 h ab Bahnhof Bestwig, 8.41 Uhr ab Meschede und 8.48 Uhr ab Freienohl, die Rückfahrt um 17.34 Uhr ab Hauptbahnhof Münster (Rückkehr gegen 19.15 Uhr).

Die Tageskarte beim Katholikentag kostet € 28,-, so dass sich mit der Hin- und Rückfahrt Kosten von € 40,- ergeben. Interessenten mögen sich bitte bis spätestens Freitag, 4. Mai,  im Pfarramt am Stiftsplatz in Meschede melden. Michael Schmitt     

Pfr.i.R. Robert Beule 

M. Wahle

Nach einem langen, erfüllten Leben rief unser auferstandener Herr seinen treuen Diener Pfarrer i. R. und Domkapitular a. D. Robert Beule zu sich.

25 Jahre wirkte er als Pfarrer von St. Walburga in Meschede, er war Dechant und Regionaldekan.

 

Das Sechswochenamt für Robert Beule ist am Sonntag, 29. April, um 11 Uhr in St. Walburga, Meschede. 

weiterlesen...  Pfr. M. Schmitt                             17.4.2018      

Messe plus - Führungen durch St. Walburga 

Von Ostern bis Allerheiligen wird jeweils am letzten Sonntag im Monat nach dem Gottesdienst unter dem Leitwort „Messe plus“ eine kostenlose Führung durch die Mescheder Pfarr-kirche St. Walburga und die Schatz-kammer angeboten: Um 11 Uhr laden wir herzlich zur Mitfeier der Hl. Messe in St. Walburga ein und anschließend gegen 12 Uhr zur Führung durch Kirche und Schatzkammer (Dauer ca. 1 ½ Stunde). Der Treff punkt ist nach der Eucharistiefeier am Brunnen „Kleines Welttheater“ auf dem Stiftsplatz.

Die Termine 2018 sind somit die Sonntage, 29. April, 27. Mai, 24. Juni, 29. Juli, 26. August, 30. September (Stadtfest) sowie 28. Oktober.

Herzlich willkommen!                                                                       14.3.2018

Kinderchortag in Paderborn 

Kinderchortag 2014 in Erwitte

Unter dem Motto „Gottes Haus hat viele Steine“ findet am Samstag, 23. Juni der Diözesan-Kinderchortag statt. Aus Anlass des 950-jährigen Domweihjubiläums ist er nach
langer Zeit mal wieder in Paderborn. Die Kinderchöre des Erzbistums

treffen sich dort zu einem großen Chorfest. Aber das Tollste ist: Auch Du kannst dabei sein! Denn eingeladen sind alle Kinder, die Freude am gemeinsamen Singen haben. Anmeldung bis zum 30. April. weiterlesen...

Interreligiöse Meditation 

Die Schwestern des Bergklosters Bestwig laden ein zur interreligiösen
Meditation. Das gemeinsame Schweigen ist die natürlichste und einfachste Form des gemeinsamen Betens. Die Meditationen finden seit September 2016 alle zwei Monate an wechselnden geistlichen Orten statt.
Der nächste Termin ist Donnerstag, 10. Mai um 19 Uhr in der ev. Kreuzkirche in Bestwig. Nähere Informationen gibt auch Schwester Maria Ignatia im Bergkloster Bestwig (Tel. 02904 808 339).

Zeltlager in Freienohl 

Der Pfarrgemeinderat der St. Nikolausgemeinde Freienohl plant ein Pfingst-Zeltlager auf den Wiesen des Pfarrheims für die aktiven sowie ehemaligen Messdiener, die Kommunionkinder, die Schüler ab 3. Klasse der St. Nikolaus-Grundschule, deren Geschwister und Freunde im Alter von 9 - 16 Jahren.

Anmeldung bis zum 20. April. weiterlesen...

25 Jahre Kapellengemeinschaft Calle 

Die Kapellengemeinschaft Calle feiert in diesem Jahr am Sonntag, 6. Mai ihr 25-jähriges Bestehen und verknüpft ihr Jubiläum mit der traditionellen Bittprozession. weiterlesen...

Kirchweihjubiläum in Berge 

Am Samstag, 19. Mai feiert die Kirchengemeinde St. Luzia Berge ihr 50-jähriges Kirchweihjubiläum der neuen Pfarrkirche.

An den Familiengottesdienst um 17.30 Uhr schließt sich ein gemütlicher Festabend auf dem Kirchplatz an. weiterlesen... 

Unterwegs: Wallfahrten, Pilgerreisen, Ferienfreizeiten...

©Fränkische Passionsspiele Sömmersdorf e. V.

Eine Busreise nach Franken mit Besuch der Passionsspiele in Sömmersdorf vom 10. - 12.8.2018 wurde neu ausgeschrieben. Informationen zu dieser und den weiteren geplanten Reisen und Wallfahrten finden Sie hier. 

 

Außerdem gibt es die Möglichkeit, sich für die Ferienfreizeiten im kommenden Sommer anzumelden.  

Pfarrgemeinderäte

In den Wochen vor Weihnachten haben sich die neu gewählten Pfarrgemeinde-räte zu ihren konstituierenden Sitzungen getroffen. Zusätzliche Mitglieder werden in die Pfarrgemeinderäte berufen und Vorstände gewählt.  

weiterlesen...                                                                                     3.1.2018