Karwoche und Ostern 2015

Am Palmsonntag beginnt die Heilige Woche, in der an das Leiden und den Tod Jesu und an seine Auferstehung erinnert wird. Zahlreiche Gottesdienste und Veranstaltungen laden dazu ein, diese zentrale Botschaft unseres Glaubens mitzubegehen und mitzufeiern. Die Termine haben wir hier für Sie zusammen gestellt.

Palmsonntag mit NEW GROUND

Unter dem Titel „DANCE FOR THE KING“ lädt die Jugendinitiative NEW GROUND am Sonntag, 29. März, zum nächsten Gottesdienst ein. Um 18 Uhr startet der Gottesdienst mit Pater Erasmus Kulke in der Tanzetage in Meschede. “DANCE FOR THE KING” thematisiert den frenetisch gefeierten Einzug Jesu in Jerusalem, der am Palmsonntag gefeiert wird, aber auch die beginnende Leidensgeschichte. Die NEW GROUND-Band wird wieder für stimmungsvolle Musik sorgen und das Team gestaltet die Feier passend zu Thema und Ort. Mehr zu NEW GROUND.

Kommunion-Buchausstellung

 

Auch in diesem Jahr hat die Pfarrbücherei Remblinghausen wieder einige Medien und Geschenkartikel rund um die 1. Hl. Kommunion zusammen gestellt. Außerdem wird aktuelle Literatur dieses Frühjahrs angeboten. Zur Kommunion-Buchausstellung lädt das Büchereiteam ein am Sonntag, 29.3.2014 von 10.30 bis 13.00 Uhr im Jakobushaus.

Herzlichen Glückwunsch und Gottes Segen!

Generaloberin Schwester Maria Thoma Dikow (r.) gratuliert der neuen Provinzoberin der Europäischen Ordensprovinz, Schwester Johanna Guthoff, am Donnerstagmittag im Bergkloster Bestwig zu ihrer Wahl. Foto: SMMP/A. Beer

Schwester Johanna Guthoff ist neue Provinzoberin der Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel (SMMP). Das Kapitel der Europäischen Ordensprovinz im Bergkloster Bestwig hat sie am Donnerstagvormittag gewählt. Das gab Generaloberin Schwester Maria Thoma Dikow mittags in der Dreifaltigkeitskirche des Bergklosters bekannt.

 

Ganz herzlich gratulieren wir Schwester Johanna Guthoff zu ihrer Wahl und wünschen ihr Gottes reichen Segen für ihre neue Aufgabe!

weiterlesen...

Schulterschluss unserer Kirchengemeinden ermöglicht verlässliches Angebot an drei Standorten

Foto zum Vergrößern anklicken.

Eine Kooperation unserer Kirchengemeinden aus Meschede und Velmede macht die Neueröffnung des offenen Jugendtreffs "Mittendrin" in Bestwig in Bestwig möglich.

Vertreterinnen und Vertreter der Kirchenvorstände St. Walburga und Mariä Himmelfahrt in Meschede sowie St. Andreas in Velmede kündigten nun gemeinsam mit den Sozialpädagoginnen der "Katholischen Offenen Jugendarbeit Meschede und Bestwig" und Bürgermeister Peus die Neueröffnung des Bestwiger Jugendtreffs für den 2. März an.

weiterlesen...

Offener Kinder- und Jugendtreff in Bestwig öffnet am 2. März

Am Montag, den 2. März 2015, startet ab 15.00 Uhr der offene Kinder- und Jugendtreff "Mittendrin" in Bestwig. Er findet sich in neuen Räumlichkeiten im ehemaligen ev. Pfarrheim an der Bundesstraße 170.

Nicht nur die Räumlichkeiten sind neu: Der "Offene Treff" ist Teil einer Kooperation der drei katholischen  Kirchengemeinden St. Walburga und Mariä Himmelfahrt in Meschede sowie St. Andreas, Velmede. Die Sozialpädagoginnen der drei Einrichtungen "Offene Tür" Mariä Himmelfahrt, "Förderband" St. Walburga und "Mittendrin" in Bestwig arbeiten künftig in einem Team eng zusammen, um so überall ein verlässliches Angebot für Kinder und Jugendliche sicherzustellen. 

Gedenkkonzert 70 Jahre Bombardierung

Eine atemlose Stille herrschte in der St. Walburga-Kirche als nach 75 Minuten das große Gedenkkonzert zur Erinnerung an die Zerstörung Meschedes vor 70 Jahren endete. Dann gab es in der voll besetzten Kirche langanhaltenden Applaus für die beteiligten Sänger und Musiker. weiterlesen...

Veränderungen in der Gottesdienstordnung

Bitte beachten Sie die neuen Gottesdienstzeiten, die ab dem 22. Februar gelten.

Die Änderungen betreffen:

Remblinghausen - Hl. Messe sonntags um 11.00 Uhr

Wehrstapel/Heinrichsthal - Hl. Messe samstags um 17.30 Uhr. 

Meschede, Mariä Himmelfahrt - Hl. Messe sonntags um 18.00 Uhr in St. Franziskus (Gemeinsames Kirchenzentrum)

Abtei Königsmünster: Vorabendmesse um 17.30 Uhr (jeden Samstag) 

Taizefahrt 2015

Taizé ist ein kleiner Ort in Burgund in Frankreich. Dort treffen sich jährlich Tausende von Jugendlichen, um in Gemeinschaft mit den Brüdern der Communauté von Taizé eine Woche zu leben. (www.taizé.fr)
Die Fahrt findet in der ersten Woche der NRW-Sommerferien vom 27. Juni bis 5. Juli 2015 statt. Die Kosten belaufen sich auf etwa 165,00 € für Fahrt, Unterkunft und Verpflegung. Erwachsene über 30 Jahre zahlen 220,00 €.
Anmeldeschluss: 1. Mai 2015.
Anmeldebögen stehen hier zum Download bereit und liegen im Pfarramt,
Stiftsplatz 6, in Meschede zum Mitnehmen bereit.
Leitung und Kontakt: Gemeindereferentin Martina Thiele

Andalusien erleben

Andalusien ist ein faszinierendes Reiseziel voller Kulturschätze und landschaftlicher Kontraste. Wir laden Sie ein zu einer Reise durch Andalusien Ende Oktober. Auf dem Programm stehen Besuche in Jerez, Cadiz, Sevilla, Cordoba, Granada und Ronda. Noch Plätze frei! Anmeldung möglichst umgehend. weiterlesen...

Familien aufgepasst

Der Pastoralverbund Meschede Bestwig hält ab sofort ein neues, digitales Angebot für Familien bereit. In der oberen Leiste der Homepage finden Sie nun auch den Button „FAMILIEN“. Dahinter verbergen sich vielfältige Angebote der verschiedenen Gemeindegruppen, Verbände, Familienzentren und Kindergärten, aber auch hilfreiche Links und Unterstützungsangebote für Familien. Einfach einmal reinschauen!

Neues Zukunftsbild für das Erzbistum Paderborn

Mit einem Diözesanen Forum endete am 25. Oktober 2014 der zehnjährige diözesane Prozess „Perspektive 2014" im Erzbistum Paderborn. Zu der Veranstaltung kamen über 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Unter dem Leitwort „Berufung. Aufbruch. Zukunft" setzte Erzbischof Hans-Josef Becker das neue Zukunftsbild für das Erzbistum Paderborn in Kraft. Es beschreibt die grundlegenden Haltungen sowie theologische und pastorale Leitmotive für die Entwicklung der Erzdiözese in den kommenden Jahren.

weiterlesen...