Berichte aus den kfd's

kfd St. Joseph Ostwig

Zur Jahreshaupt-versammlung der kfd Ostwig konnte die 1. Vorsitzende Frau Monika Kreutzmann 63 Frauen begrüßen.  Die Hauptpunkte waren Neuwahlen, Verab-schiedungen und Jubilarehrungen.

Nach 8 Jahren Vorstandsarbeit stellte sich die 1. Kassiererin, Frau Elke Köster, nicht mehr zu Wahl. Frau Kreutzmann dankte ihr für die hervorragende Arbeit in den vergangenen Jahren. Von ihr wurden nicht nur Niederschriften, Einladungen (optisch aufgewertet durch passende Fotos und informativen Erläuterungen), Programme etc. geschrieben, sie beteiligte sich auch sehr aktiv an den kirchlichen Veranstaltungen. Neu gewählt als ihre Nachfolgerin wurde einstimmig Frau Birgit Middel aus Ostwig. 

Frau Doro Brenzel stellte sich  zur Wiederwahl und wurde ebenfalls einstimmig gewählt. 

Frau Hildegard Schrewe wurde nach 29 Jahren als Bezirksfrau verabschiedet. Monika Kreutzmann dankte ihr ebenfalls für ihre umfangreiche Hilfe und Mitarbeit in dieser Zeit. Sie war immer da, wenn zwei helfende Hände gebraucht wurden.  Ihre Nachfolgerin wurde Frau Steffi Tönnesmann, ebenfalls aus Ostwig. Betont wurde auch mal, dass sich gerade in der heutigen Zeit doch immer wieder Frauen bereit erklären, ehrenamtliche in der kfd Ostwig tätig zu sein.

Insgesamt 24 Frauen wurden für ihre 25-, 40-, 50-, 55- und sogar 65-jährige Mitgliedschaft in der kfd geehrt. Sie erhielten eine Urkunde und als kleines Dankeschön eine Rose. Foto: privat

kfd Velmede

Die kfd St. Andreas Velmede traf sich Mitte März zur Mitglieder-versammlung im Pfarrheim. Zuvor wurde in der Pfarrkirche ein Kreuzweggebet abgehalten. Nach einem gemütlichen Kaffee-trinken stellte Bettina Heidbreder die Chronik des vergangenen Jahres vor und alle waren über-rascht, wie vielfältig die Veran-staltungen übers ganze Jahr ver-teilt für interessierte Frauen waren. Viele „Klassiker“, aber auch viele neue Angebote wurden gern von den Frauen angenommen. Das umfangreiche Programm für das laufende Jahr bietet u.a. an „Besuch beim Künstler Suberg, Besichtigung der Firma GEFU, E-Bike-Stadtführung in Meschede, Olsberger Gipfelkreuztour, Kinoabend“. Die monatlichen Wanderungen/Besichtigungen der mobilen Frauen werden immer in der Presse bekanntgegeben . Bei den sich anschließenden Wahlen wurden Bettina Heidbreder, Anke Salinus und Ingrid Wiese einstimmig wiedergewählt. Die Versammlung dankte dem Vorstandsteam für seine engagierte Arbeit mit einem großen Applaus und einem Blumenstrauß.          Foto: kfd Velmede