Unsere Frauengemeinschaften

Oasennachmittag für Frauen 

Alle interessierten Frauen, die sich eine Auszeit vom Alltag gönnen möchten, sind herzlich zum Oasen-nachmittag, am Samstag, 25. Mai, in der Bildungsstätte St. Bonifatius in Winterberg -  Elkeringhausen einge-laden. Der Nachmittag steht unter dem Thema: Vom Loslassen  -  die Kunst abschiedlich leben zu lernen! Impulse, Gespräche in der Gruppe, Stille-zeit für jede Teilnehmerin und die schöne Umgebung  der Bildungsstätte sind der Rahmen für diesen Oasen-nachmittag. Wir bilden um 13 Uhr in Meschede am Stiftsplatz Fahrgemeinschaften. Die Rückkehr ist nach dem Abendessen gegen 20 Uhr geplant. Für diese Veranstaltung ist eine verbindliche Anmeldung notwendig! Die Kosten für die Mahlzeiten und die Nutzung der Bildungs-stätte belaufen sich auf 15,- €. Anmeldung per Mail und weitere Infos bei Gemeindereferentin Roswitha Gadermann (Tel. 0291 2259).

Mail:gadermann@katholische-kirche-meschede-bestwig.de

Bereich Kirchspiel Calle

Berge

Die Wallfahrt der Frauengemeinschaften nach Werl ist am Montag, 6. Mai.

Abfahrt ist um 15.45 Uhr ab den drei Haltestellen in Berge (wenn genügend
Anmeldungen vorliegen). Sonst erfolgt die Abfahrt ab Bahnhof Freienohl um 16
Uhr. Die Maiandacht beginnt um 18 Uhr, anschließend Pilgeramt mit Lichterprozession.

Die Rückkehr ist gegen 20 Uhr geplant. Verbindliche Anmeldungen bis
zum 24.4. bei Birgit Hesse (Tel. 02934 360).


Am Mittwoch, 8. Mai, findet am „Tag der Frauen“ die kfd-Wallfahrt nach Wormbach mit Lichterprozession und Walburgasegen statt. Das diesjährige Motto lautet: „Miriam – aus sich herauskommen“. Abfahrt ist um 17.15 Uhr mit Fahrgemeinschaften. Beginn ist um 18.30 Uhr,
Kosten 10,-€ incl. Imbiss und Kerze. Verbindliche Anmeldungen bis zum 24.4.
bei Birgit Hesse (Tel. 02934 360).

 

Die Fußwallfahrt von Berge nach Wormbach startet am gleichen Tag um 8.30 Uhr in Oberberge in der Straße „Vor der Burg“ (vor dem Haus Schulte). Die Pilger werden für die Strecke von ca. 25 km mit Pausen etwa 8 Stunden unterwegs sein.

Diejenigen, die nicht die gesamte Strecke laufen möchten, können auch an verschiedenen Standorten dazukommen: z.B. Grevenstein Berens Hof, Eslohe,
Niederberndorf. Eine Kaffeepause ist im Heimkehof eingeplant, danach werden die letzten Kilometer nach Wormbach in Angriff genommen.
Sonstige Verpflegung muss im Rucksack mitgenommen werden. Pilger aus den Nachbargemeinden sind herzlich willkommen.
Anmeldungen bis zum 24.4. zu den gewohnten Öffnungszeiten im Pfarrbüro, bei Karin Moritz (Tel. 02903 41293 oder 0162 7398959) oder bei Annette Wiesenhöfer (Tel. 0171 9341948).

 

Calle
Am Mittwoch, 8. Mai, nehmen wir am „Tag der Frauen“ innerhalb der Walburgawoche in Wormbach teil. Das Thema in diesem Jahr lautet: „Miriam - aus sich herauskommen.“

Um 17 Uhr fahren wir mit Fahrgemeinschaften nach Wormbach, wo dann ab 18.30 Uhr in der Hawerlandhalle u.a. die Eucharistiefeier mit Roland Schmitz, Frau Dr. Hoyer und vielen anderen stattfindet. Anschließend findet die Lichterprozession zur Pfarrkirche statt, in der es abschließend den
Walburga-Segen gibt. In dem Unkostenbeitrag von 10 € ist auch ein Imbiss und
die Kerze für die Prozession enthalten - die Fahrtkosten werden umgelegt. Da der Anmeldeschluss für Wormbach bereits der 25. April, ist, bitte ich um die
verbindliche Anmeldung bis spätestens 24.4. bei J. Jung (Tel. 0151/67615702).


Am Donnerstag, 23. Mai, laden wir herzlich um 19 Uhr zur Maiandacht in der
Schladekapelle
ein. Anschließend können die Helferinnen im St. Severinus-
Haus eventuelle Unkosten abrechnen - letzter Termin für Beträge aus 2018! Eine Versammlung findet nicht statt.

 

Freienohl/Olpe

Jeden Montag von 15 – 16.30 Uhr trifft sich kfd-Frauentanzgruppe im Pfarrheim. 

 

Am Montag, 6. Mai, ist die alljährliche Wallfahrt nach Werl. Um 16 Uhr ist die
Abfahrt ab Bahnhof Freienohl um 18 Uhr feiern wir die Maindacht und daran
schließt sich die Hl. Messe und die Lichterprozession an. Anmeldungen nimmt
ab sofort Fa. Zacharias (Tel. 02903 97970) entgegen.


Am Freitag, 10. Mai, geht es zum Demeter Gemüsehof in Röllingsen. Dort gibt es einen Gang über die Anlage und Informationen zu Demeter, auch über eine mögliche wöchentliche Abo-Gemüsekiste. Die Abfahrt ist um 14 Uhr ab Bahnhof Freienohl, anschließend ist noch eine Kaffeezeit an der Möhne geplant. Anmeldungen an Zacharias (Tel.02903 97970).


Vorankündigung der Fahrt am Samstag, 15. Juni, nach Venlo - Niederlande. Die
Abfahrt ist um 8 Uhr ab Bahnhof, in Venlo wird der wöchentliche Markt aufgesucht und ein Bummel durch die Altstadt Venlos schließt sich an. Anmeldungen an Fa. Zacharias (Tel. 02903 97970).

 

Grevenstein

Am Sonntag, 30. Juni, bietet die kfd eine Fahrt zur Freilichtbühne nach Hallenberg an. Dort wird um 15.30 Uhr „Kohlhiesels Töchter“ aufgeführt. Der Eintritt kostet 9 € zzgl. Bus oder PKW Fahrt. Anmeldung bis zum 12.6. bei Anja
Jostes-Flügge (Tel.02934 779716) und Doris Wengeler (Tel. 02934 9619150).

 

Jeden 2. Dienstag im Monat um 19 Uhr findet im Michael-Stappert-Haus für

2 Stunden Handarbeiten in gemütlicher Runde statt.

 

Die kfd Grevenstein fährt am 7. September zum PUR-Konzert „Zwischen den

Welten“, Open-Air Tour 2019, im Sauerlandpark Hemer. Kosten: Eintritt: 53 €
+ Fahrtkosten. Anmeldung bis zum 27. März bei Anja Jostes-Flügge (Tel. 02934
779716) oder Doris Wengeler (Tel. 02934 9619150).

 

Wennemen

Am Montag, 6. Mai, findet die Wallfahrt nach Werl statt. Anmeldung bei Eva
Merker (Tel. 02903-1577) oder Angelika Seifert (Tel. 0291-1631) bis Freitag,
3. Mai.


Das Büchereicafé der kfd ist am Donnerstag, 9. Mai, 9.30 – 11.30 Uhr, in der
Bücherei im Pfarrheim geöffnet.


Am Samstag, 11. Mai, ist ein Stampin`Up Geburtstagsworkshop mit Catrin Klauenberg im Pfarrheim in Wennemen von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr geplant. Kosten pro Person 20 €. Anmeldung bei Claudia Knapp (Tel. 02903 7934) bis zum 4. Mai.


Am Mittwoch, 22. Mai, lädt die kfd zur Maiandacht um 18.30 Uhr in die Pfarrkirche ein.


Am Samstag, 25. Mai, ist ein Frühstück im H1 am See um 9 Uhr. Anmeldung
bis zum 18. Mai bei Eva Merker (Tel. 02903 1577) oder Petra Achtmann
(Tel. 0291 1631). Kosten 14,90 €. Wird vor Ort gezahlt.

Bereich Meschede

Bereich Meschede
Die kfd-Vorstände im Bereich Meschede treffen sich zum Austausch und zur

weiteren Planung am Dienstag, 7. Mai, 19.30 Uhr, im Jakobushaus in Remblinghausen.

 

Eversberg

Auf der Generalversammlung der kfd wurde die Idee geboren, einen regelmäßigen Spielenachmittag im Maximilian- Kolbe-Haus anzubieten. Eingeladen sind alle Frauen und Männer, die Spaß an Gesellschaftsspielen haben und gerne mit anderen einen frohen Nachmittag verbringen möchten. Die ersten Termine sind jeweils am 2. Dienstag im Monat  z.B. am 14. Mai  um 15.30 Uhr. Für weitere Infos steht Luise Tillmann (Tel. 50703) zur Verfügung.


Die Krabbelgruppe des Jahrgangs 2017 der KFD Eversberg sucht noch Mitglieder zum Spielen, Toben, Entdecken, Quatschen, Austauschen und Spaß haben. Wir treffen uns dienstags von 9 bis 10.30 Uhr im Maximilian-Kolbe-Haus (Bue 9, 59872 Eversberg). Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen. Einfach mal reinschnuppern!

 

Mariä Himmelfahrt

Man müsste mal……wir machen es!!!!!!
Die Frauen der Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt beteiligen sich an der Aktion
Maria 2.0
– eine Initiative von Frauen aus Münster, unterstützt vom kfd-Diözesanverband Münster. Vom 11. bis zum 18. Mai wollen die Frauen keine Kirche betreten und kein Amt als Ehrenamtliche übernehmen. Sie treten in den Kirchenstreik.
Hintergrund sind Wut und Ärger über den Missbrauchsskandal und darüber, dass Frauen in der katholischen Kirche nicht gleichberechtigt sind. Es geht ganz klar nicht gegen die Pfarrer und Pastöre vor Ort, sondern gegen die Strukturen - aus Sorge um die Zukunft der Kirche.
Nähere Infos finden Sie auch unter http://http://www.kfd-muenster.de/news/newsdetails/artikel/es-geht-weiter-aufruf-zum-kirchenstreik-mit-der-aktion-maria-20/
Der Pfarrgemeinderat der Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt fordert alle
Frauen auf, egal ob Messdienerinnen, Lektorinnen oder Kommunion-helferinnen, alle, die ein Ehrenamt ausüben…. in der Maiwoche zu streiken. Pfarrer Michael Schmitt ist informiert.
Konkret ist ein alternativer Gottesdienst von Frauen geplant am Sonntag, 12. Mai um 9.30 Uhr vor der Kirche, zu dem auch die Männer eingeladen sind.
Am Freitag 10. Mai soll auf dem Wochenmarkt für die Aktion geworben werden.
Wer die Aktion unterstützen will, meldet sich bitte bei Hildegard Busch (Tel. 0291 82564 oder WhatsApp 017623195963) oder bei Angelika Haude (Tel. 0160 96359554) oder unter kfd.himmelfahrt@ gmx.de.

 

Ab Montag, 6. Mai, an acht aufeinanderfolgenden Montagen jeweils von 18.30
Uhr bis 20 Uhr in der Naturheilpraxis Stienen, Waldstraße 62 in Meschede. Das
Autogene Training ist eine bewährte Methode der seelischen und körperlichen
Entspannung und Erholung. Ziel des Kurses ist, dass wir mehr innere Gelassenheit erlangen. Mitzubringen sind Gymnastikmatte, Decke und ein kleines Kissen. Der Kurs ist begrenzt auf 8 bis 15 Personen. Die Kosten betragen 100 Euro. Nichtmitglieder zahlen zusätzlich 20 Euro an die kfd. Gesetzlich Versicherte können nach Absprache mit ihrer Krankenkasse einen Teil der Kosten im Anschluss an den Kurs erstattet bekommen. Verbindliche
Anmeldung bei Ursula Stienen (Tel. 0170 19 068 19).


Frauengemeinschaftsmesse in der Osterzeit Donnerstag, 9. Mai, um 8.30 Uhr
in der Pfarrkirche, vorbereitet durch den Liturgiekreis.

 

Maibowle – mit und ohne Alkohol – Mitarbeiterinnenrunde Montag, 13. Mai, 19 Uhr, im Gemeinsamen Kirchenzentrum. Einen Tag nach dem Muttertag lautet das Thema: „Mütter und Töchter“. Es besteht auch die Möglichkeit, Beiträge abzurechnen.


Aus Beton lassen sich wunderbare Dinge gestalten. Mit einfachen Techniken
haben wir verschiedene Möglichkeiten, den Werkstoff auszuprobieren und Haus
und Garten zu verschönern. Die Vorbesprechung findet am 21. Mai, die kreative
Gestaltung am 28. Mai und 4. Juni jeweils von 18 bis 20 Uhr im Werkraum des Gemeinsamen Kirchenzentrums statt. Ein zusätzlicher Abholtermin erfolgt nach
Absprache. Die Kosten betragen 15 Euro zzgl. der benötigten Materialien, diese
können auf Wunsch auch durch die Kursleiterin besorgt werden. Weitere Infos
und Anmeldung bei Petra Schemme (Tel. 825 11).


Kräuterwanderung am Donnerstag, 23. Mai, 10 Uhr, Treffpunkt nach Absprache. Gemeinsam entdecken wir die Heilkräfte der Natur. Dauer der Führung ca. zwei Stunden im Bereich Meschede. Die Kosten liegen bei 10 €. Ansprechpartnerin für Fragen und für die Anmeldung: Heilpraktikerin
Marlis Koppermann (Tel. 823 29).

 

Immer montags von 16.30 – 18 Uhr “Tanz mit – bleib fit” im Jugendheim

St. Walburga für alle, die Freude am Tanzen haben. Infos: Inge Senge (Tel.
2577).

 

Zur Internetseite der Frauengemeinschaft Mariä Himmelfahrt ... weiterlesen

 

St. Walburga

Zur Mitgliederversammlung der kfd St. Walburga sind alle Mitglieder (und solche, die es werden wollen) am Mittwoch, 8. Mai, 19 Uhr, ins Jugendheim (auf‘m Saal) eingeladen.
Die Tagesordnung wurde allen kfd- Frauen mit dem April-Heft der Zeitschrift
„Frau und Mutter“ zugestellt. Neben den Wahlregularien für ein neues Leitungsteam sowie ein Rückblick und der Ausblick auf das kommende Jahr wollen wir an diesem Abend miteinander ins Gespräch kommen und auf ein erfolgreiches Weiterbestehen der kfd St. Walburga anstoßen. Die Organisatorinnen freuen sich über ein möglichst zahlreiches Erscheinen und laden alle Frauen, jung und alt, herzlich zu diesem Abend ein!

 

Frauenkaffee an jedem Dienstag nach der Frauengemeinschaftsmesse, 8.30
Uhr, im Jugendheim.


Die Handarbeitsgruppe trifft sich am 15. Mai, 9.15 Uhr, im Jugendheim.

 

Reisen mit der kfd St. Walburga

21. - 22. September 2019: Zweitagestour nach Frankfurt/Main und Mittelrhein. Diese Reise ist auch gut geeignet für Frauen in der Familienphase. Auch hier ist für alles gesorgt
Für die Herbstferien 2020 plant das Vorbereitungsteam eine Kultur-Reise nach
Umbrien. „Reise zu den Wiegen europäischer Orden!“ Schon einmal vormerken!

 

Remblinghausen 

Die Frauengemeinschaft lädt herzlich zum „Tag der Frauen“ nach Wormbach
ein. Am Mittwoch, 8. Mai findet unter dem Thema „Miriam - aus sich heraus
kommen“ eine Eucharistiefeier in der Hawerlandhalle statt. Anschließend ist eine Lichterprozession zur Pfarrkirche, wo alle Teilnehmerinnen den Walburgasegen empfangen.
Abfahrt ist in Fahrgemeinschaften um 17.30 Uhr ab Dorfmitte, Rückkehr gegen
22 Uhr. Anmeldungen bitte bis zum 25. April mit Zahlung des Teilnahmebetrages von 10 € bei Christel Stratmann, (Tel. 9083700) oder Cordula Schulte (Tel. 82666).

 

Wehrstapel-Heinrichsthal

Der Creativ Kurs rund um Handarbeiten Stricken/Häkeln trifft sich wieder, immer mittwochs 19.30 Uhr im Pfarrzentrum in Wehrstapel. Neue sind immer willkommen. Reinhild Bathen (Tel. 59452)

 

Die Frauengemeinschaft Wehrstapel- Heinrichsthal lädt alle Interessierten,
auch Männer, zur diesjährigen Tages-Wallfahrt am 5. Juni nach Verne zur
Wallfahrtskirche „unsere liebe Frau von Verne“ ein. Abfahrt 8.15 Uhr Meschede,
Betriebshof; 8.20 Uhr Wehrstapel, Schützenplatz; 8.30 Uhr Wehrstapel, Kirche; 8.40 Uhr Eversberg, Sparkasse. Gegen 10 Uhr feiern wir in Verne und der Gruppe aus Ahden mit Pastor Ralf Scheele die Heilige Messe. Im Anschluss fahren wir zur Kapelle am Brünneken. Zum Mittagessen sind wir im Kartoffelhaus in Thüle angemeldet. Danach ist eine Führung in der Ausstellung
„Wo bist du, Mensch“ mit Pastor Scheele in Wewelsburg vorgesehen.
Zum Kaffetrinken sind wir bei der kfd Ahden eingeladen. Gegen 17.30 Uhr
geht es auf den Heimweg. Anmeldungen ab sofort bei Hildegard Kotthoff
(Tel. 0291 51328) oder Riele Stracke (Tel. 0291 51235).

Bereich Ruhr-Valmetal

Ostwig

Zur Frühschicht am Dienstag, 16. April, lädt die kfd Ostwig alle Frauen ganz

herzlich um 6 Uhr ein. Nach einem besinnlichen meditativen Morgengruß und
einem gemeinsamen Frühstück bleibt genug Zeit, um entspannt in den Tag zu
starten.

 

Die diesjährige Maiandacht findet am Mittwoch 22. Mai 2019 um 15 Uhr statt,
mit anschließendem Kaffeetrinken. Ort und Treffpunkt wird noch bekannt gegeben.

 

Ramsbeck
100-jähriges Jubiläum der kfd Ramsbeck
In diesem Jahr kann unsere Frauengemeinschaft auf 100 Jahre zurückblicken.
Das ist ein Grund für eine gemeinsame Feier, zu der wir alle Mitglieder herzlich
einladen. Unsere Jubiläumsfeier, Samstag, 18. Mai, beginnt um 17.30 Uhr mit

einem festlichen Gottesdienst in der Pfarrkirche. Danach wollen wir in der
Schützenhalle noch ein paar unterhaltsame Stunden verbringen. Nach einem
Sektempfang und einem kleinen Imbiss lassen wir uns von Anne Karen Humpert auf eine Reise durch die Vergangenheit mitnehmen. Unsere Blaumeisen und die Chorgemeinschaft Ramsbeck tragen ebenfalls zur Unterhaltung bei. Es bleibt aber noch genug Zeit für anregende Gespräche nach dem Motto: „Weißt du noch?“
Für eine genaue Planung bitten wir Sie, sich bis zum 30. April anzumelden.
Sollten Sie einen Fahrdienst benötigen, melden Sie sich bitte ebenfalls unter einer der folgenden Tel: 02905 1356 oder Tel. 02905 321.

 

Velmede

Besuch beim Künstler Suberg in Elleringhausen
Beschwingte Linien, mutige Farben und Skulpturen, die vielfach das Licht brechen… Bei einer Kirchenführung in der Elleringhauser Kirche haben wir die
Gelegenheit, Einblicke in das sakrale Schaffen des Künstlers J. Suberg zu bekommen. Anschließend werden uns der Künstler und seine Frau, nach einer kleinen Stärkung, durch ihren künstlerisch gestalteten Garten führen. Treffpunkt
ist am Donnerstag, 9. Mai, um 15.30 Uhr am Pfarrheim Velmede zur Bildung
von Fahrgemeinschaften, Rückkehr ca. 18.30 Uhr. Teilnahmegebühr für Mitglieder 5 €, für Nichtmitglieder 6 €, bitte bar vor der Abfahrt bezahlen. Anmeldung bitte bis zum 28. April unter Tel. 02904 1327.


Die „mobilen Frauen“ der kfd Velmede bieten am Mittwoch, 22. Mai einen Besinnungstag in Elkeringhausen unter dem Thema „Achtsamkeit im Alter“ an.
Treffpunkt ist um 8:30Uhr am Pfarrheim Velmede zur Bildung von Fahrgemeinschaften. Es sind noch 2 Plätze frei. Die Kosten incl. Verpflegung betragen 32,-€. Anmeldungen nimmt Monika Hengsbach (Tel. 3658) entgegen.

 

Nix für Langschläfer!
Treffpunkt ist am Samstag, 25. Mai, um 4 Uhr!! am Pfarrheim Velmede zur
Bildung von Fahrgemeinschaften nach Föckinghausen. Sonnenaufgänge sind
immer etwas Besonderes. Man kennt viele Bilder davon, egal ob am Meer, am See oder am Berg. Ihn selbst zu erleben, ist jedoch das Schönste. Am noch kühlen Morgen, wenn es im Tal noch finster ist, am Berg zu stehen und über den Bergen die Sonne hervor scheinen zu sehen, ist etwas Einzigartiges.
Gemeinsam möchten wir mit Euch den Sonnenaufgang auf den Lörmecketurm erleben. Anschließend stärken wir uns dort mit einem Frühstück, bevor wir zum Ausgangspunkt zurückgehen. Die Kosten für das Frühstück werden auf die Teilnehmer umgelegt. Anmeldung bitte bis zum 21. Mai unter Tel. 02904 1088.