Einladungen aus den Klöstern

Abtei Königsmünster

Sa 7.7. 17.00 Uhr VA-Messe in der Abtei (Schützenmesse Meschede Nord)

Beichtgelegenheiten:

mittwochs: 10 – 12 Uhr (Beichtgespräche)
freitags: 15 – 17 Uhr

AbteiSommer 2018 

Samstags in den Sommerferien um 10.30 Uhr und 14 Uhr (nicht am 4.8.) bieten die Mönche öffentliche und kostenlose Führungen durch die Kirche und das Klostergelände an. Der Treffpunkt ist am Brunnen auf dem Klosterplatz.
Mittags um 13.30 Uhr spielen Mönche „ihre“ neue Orgel.
Mit Köstlichkeiten aus Abteiküche und -bäckerei können Sie sich im AbteiForum stärken. Ein Missionsbasar bietet seine Waren für einen guten Zweck an. Termine: 21.7. / 28.7. / 11.8. / 18.8. / 25.8.


Dienstags in den Sommerferien laden die Mönche zu Sommererlebnis-abenden:
17.7. ENTDECKEN - Orgelführung in der Abteikirche
24.7. TRÄUMEN - Licht, Klang und literarische Texte in der
Abteikirche
31.7. LESEN - Lieblingsbücher der Mönche im Abteiladen
7.8. HÖREN - Meron - Klezmer Rhapsodie für Klarinette
und Orgel (Achtung, gesonderter Eintrittspreise)
14.8. SCHMECKEN - Kuliarisches aus der Abteiküche (Kosten:
€ 10,-)
21.8. BETEN – gregorianische Gesänge der Mönche
Der Erlebnisabend beginnt jeweils um 20 Uhr und um 22 Uhr mahnt die klösterliche Nachtruhe zum Ende. Die Kosten, wenn nicht anders angegeben, betragen pro Person 5 Euro, Kinder unter 14 Jahren sind frei.

Bergkloster Bestwig

Schwesterntage in diesem Jahr am 30. Juni und am 7. Juli mit der Eucharistiefeier um 9.30 Uhr (also nicht um 7.15 Uhr).

Di 17.7.    Hochfest der hl. Maria Magdalena Postel (Ordensgründerin), Eucharistiefeier 9.00 Uhr

Interreligiöse Meditation 

Die Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel laden ein zur  interreligiösen Meditation an wechselnden Orten. Willkommen sind alle, „die eine Sehnsucht nach Transzendenz spüren, ganz unabhängig von ihrer Religion oder Weltanschauung“, erklärt Initiatorin Schwester Maria Ignatia Langela aus dem Bergkloster. Im gemeinsamen Schweigen wolle man die natürlichste und einfachste Form des gemeinsamen Betens erfahren.

Die Meditationen finden seit September 2016 alle zwei Monate an wechselnden
geistlichen Orten statt. Bislang trafen sich immer 30 bis 40 Interessierte zuerst im Bürgertreff des Bestwiger Rathauses, dann im Bergkloster Bestwig, in der Mescheder Moschee und im buddhistischen Zentrum Arnsberg.

Der nächste Termin ist Donnerstag, 12. Juli um 19 Uhr im Bergkloster Bestwig.

Nähere Informationen gibt auch Schwester Maria Ignatia im Bergkloster Bestwig unter Tel. 02904 808 339.                                                         11.5.2018