Wallfahrten, Pilgerreisen, Fahrten...

Pilgerreise nach Rom, San Giovanni Rotondo und Assisi

Auf den Spuren von Pater Pio und Franz von Assisi laden wir vom 24. September bis 1. Oktober ein zu einer Pilgerreise nach Italien.

Auf dem Programm stehen nach dem Anreisetag zunächst 2 Tage Rom (mit Papstaudienz), dann Weiterfahrt nach Manopello
und San Giovanni Rotondo, dem Ort, in dem Pater Pio wirkte und den Großteil seines Lebens verbrachte. Am 6. Tag ist von dort aus ein Ausfl ug nach Monte Sant‘Angelo geplant, am 7. Tag ist die Weiterfahrt nach Assisi. Rückreise ist am 8.Tag von Rom aus. Über-nachtungen sind in Rom (3), San Giovanni (3) und Assisi (1). Die Flugreise kostet 1270 Euro pro Person (DZ).

Die geistliche Reiseleitung übernimmt Pastor Schlappa.
Veranstalter: Mondial Tours

Taizéfahrt 2019 für Jugendliche und Junge Erwachsene

Taizé ist ein kleiner Ort in Burgund in Frankreich. Dort treffen sich jährlich Tausende von Jugendlichen, um in Gemeinschaft mit den Brüdern der Communauté von Taizé eine Woche zu leben. (www.taizé.fr)

Die Fahrt findet in der letzten Woche der NRW Sommerferien vom 18. - 25. August 2019 statt.


Die Kosten liegen für Jugendliche bei 175,00 €

für Fahrt, Unterkunft und Verpflegung.
Erwachsene über 30 Jahre zahlen 220,00 €.

Anmeldeschluss ist der 1. Mai 2019. Vor der Fahrt wird es ein Vortreffen geben. 

Das Anmeldeformular für die Jugendlichen (15-17 Jahre) und für die jungen Erwachsenen (18 – 30 Jahre) steht hier zum Ausdrucken bereit und ist im  Pfarrbüro am Stiftsplatz 6, in Meschede zu erhalten. Erwachsene über 30 Jahre nehmen bitte Kontakt mit Martina Thiele auf.

Kontakt: Gemeindereferentin Martina Thiele  (Tel. 0291 82670, Mail: m.thiele@katholische-kirche-meschede-bestwig.de)

Anmeldebogen für Jugendliche
Anmeldebogen Taizé 2019 Jugendliche.pdf
PDF-Dokument [86.2 KB]
Anmeldebogen für Junge Erwachsene
Anmeldebogen Taizé 2019 junge Erwachsene[...]
PDF-Dokument [71.3 KB]

Pilgerfahrt "Mit St. Walburga durch Südengland"

In Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Pilgerbüro und der Pfarrei St. Walburga des Seelsorgebereichs Bornheim Vorgebirge bei Bonn planen wir vom Pastoralen Raum Meschede Bestwig in der letzten Woche der Sommerferien 2019 (Samstag, 17.08. – Samstag, 24.08.2019) die Buspilgerreise Mit St. Walburga durch Südengland.

 

Folgendes Programm ist geplant:

1. Tag: Busfahrt von Meschede nach Calais. Fährüberfahrt nach Dover und Weiterfahrt zum Hotel im Raum Ashford (1 Nacht)

2. Tag: Heute erkunden wir den Osten Englands. Die Kleinstadt Rye bezaubert mit ihrem mittelalterlichen Charakter. Der Kirchturm der St. Mary’s Church gilt als einer der ältesten Englands. Im Anschluss besuchen wir die katholische St. Antony’s Church mit den Walburgifenstern und feiern dort die Hl. Messe. Entlang der Küste geht es vorbei an Brighton zur Übernachtung im Raum Portsmouth/Southampton (2 Nächte).

3. Tag: Ehemalige Benediktinerabteien: Wir beginnen den Tag mit einem Rundgang durch die Hafenstadt Portsmouth. Von hier starteten die englischen Missionare/innen ihre Fahrt auf das europäische Festland. Nachmittags fahren wir zu Romsey Abbey, einer ehemaligen Benediktinerabtei. Unter Heinrich VIII. wurde das Kloster aufgelöst, das Klostergebäude blieb erhalten. Danach geht es nach Bishop’s Waltham. Hierher kam der hl. Willibald, Neffe des hl. Bonifatius und Bruder der hl. Walburga, in das Benediktinerkloster und verbrachte dort seine Kindheit und Jugend. Wir besichtigen die Ruinen des Bischofspalastes, der im 10. Jh. erbaut wurde.

4. Tag: Zur hl. Lioba und hl. Walburga: Wir beginnen den Tag mit einer Besichtigung der Kathedrale von Salisbury. Wir bestaunen die Kathedrale mit dem höchsten Turms Englands. Im Kapitelhaus ist eines von vier noch erhaltenen Exemplaren der weltbekannte Magna Charta ausgestellt. Weiter geht es nach Wimborne Minster. Hier wurden die hl. Lioba und die hl. Walburga, Nichten des hl. Bonifatius, im Kloster erzogen, bevor sie ihrem Onkel zur Missionierung nach Süddeutschland nachfolgten. Wir besichtigen die Kathedrale mit der Kettenbibliothek und feiern die Hl. Messe in der katholischen St. Mary-Church. Anschließend geht es nach Exeter in der Grafschaft Devon, wo wir übernachten (2 Nächte).

5. Tag: Wurzeln des hl. Bonifatius: Morgens fahren wir nach Crediton. Die kleine Ortschaft gilt als der Geburtsort des hl. Bonifatius und war zu Beginn des 10. Jh. Bischofssitz. Wir besuchen die Holy-Cross-Kirche mit ihrer lebensgroßen Statue des hl. Bonifatius. In der katholischen St. Bonifatius-Church feiern wir die Hl. Messe. Den Nachmittag verbringen wir in Exeter. Bei einem Rundgang lernen wir die Stadt kennen sowie die Petrus-Kathedrale, die 1112 als normannischer Bau begonnen und 1369 als gotische Kirche vollendet wurde.

6. Tag: Faszinierendes Stonehenge: Heute erwartet uns zunächst Shaftesbury. Hier wurde im Jahre 888 ein Benediktinerinnenkloster gegründet. Unter Heinrich VIII. wurde das Kloster aufgelöst und der Besitz konfisziert. Im Abbey Ruins Museum wird die Geschichte des Klosters lebendig. Auf dem Weg nach Maidstone besichtigen wir Stonehenge, die bekannteste Megalithkultstätte Großbritanniens, die von ca. 3000-1500 v. Chr. errichtet wurde (2 Nächte in Raum Maidstone).

7. Tag: Canterbury: Am Morgen erleben wir die Kathedrale von Canterbury. Wir lernen Interessantes über die wechselvolle Geschichte, angefangen bei Augustinus, dem ersten Erzbischof von Canterbury, bis zur Gründung der anglikanischen Kirche unter Heinrich VIII. Anschließend unternehmen wir einen Rundgang durch die Stadt. Am Nachmittag statten wir der Minster Abbey, einem als Tochter von St. Walburg in Eichstätt gegründeten Benediktinerinnenkloster, einen Besuch ab, wo wir abschließend die Hl. Messe feiern. Hier haben wir die Möglichkeit zum Gespräch mit den Nonnen und der aus Deutschland stammenden Priorin.

8. Tag: Rückreise.


Leistungen und Preis: Fahrt im komfortablen Fernreisebus ab/bis Meschede; Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in Hotels der mittleren Kategorie, Halbpension, Fährüberfahrt, Busfahrten und Eintrittsgelder lt. Programm, Deutschsprachige einheimische Reiseleitung vom 2. Tag bis einschließlich 7. Tag, Reisepreis-Sicherungsschein für Pauschalreisen gem. § 651a ff., Stornokosten-Versicherung, Geistliche Leitung: Pfarrer Michael Schmitt. Reisepreis ab/bis Meschede pro Person im Doppelzimmer € 1.250,-, Zuschlag Einzelzimmer € 300,-. Bitte beachten Sie, dass Einzelzimmer nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit über das Pfarramt, Stiftsplatz 6 in Meschede. Um Anmeldung wird gebeten bis zum 20. Januar. Danke!

Pfarrer Michael Schmitt

Familienfreizeit auf Juist 

14.10. - 18.10.2019 

Die Reise ist ausgebucht. 

Veranstalter: Kolpingfamilie & PGR Freienohl