Musik und Konzerte

Singend durch den Advent 

Am Markttag Freitag 14. Dezember, wird noch einmal von 10.45 – 11.30 Uhr  ins Cafe Pan am Stiftsplatz eingeladen, um gemeinsam zu singen.

Mütter und Väter mit ihren Kindern, Großeltern, Marktbesucher und Stadtgänger, Menschen die Gemeinschaft mögen und gerne singen (auch gerne alle die behaupten sie können nicht singen)...
Bei einer gemütlichen Tasse Kaffee,  Tee oder Kakao treffen wir uns im Cafe Pan (am Stiftsplatz) und singen miteinander.
Auf Ihr Kommen freuen sich Kirchenmusikerin Barbara Grundhoff
und Michaela König vom Cafe Pan

Weihnachtsoratorium in der Abtei

Sonntag, 16. Dezember in der Abtei Königsmünster
Johann Sebastian Bach (1685-1750), Weihnachtsoratorium
16.30 Uhr: Familienkonzert
19.00 Uhr: „Jauchzet, frohlocket“ und Kantaten 4-6
Interpreten: Projektchor des Ev. Kirchenkreises Arnsberg,
Leitung: KMD Gerd Weimar

60. Weihnachtskonzert des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Meschede 

Montag, 24. Dezember ab 14 Uhr

Klinikum Hochsauerland, St. Walburga-Krankenhaus, Kapelle

Die Mitglieder des Musik-Ensembles der Feuerwehr Meschede unter der Leitng des Dirigenten Herbert Bürger spielen in der Krankenhauskapelle ihr beliebtes Konzert mit Weihnachtsliedern - darunter Klassiker wie "Stille Nacht" und stimmen so auf den Heiligabend ein. Die Teilnahme am Konzert ist kostenlos. 

Weihnachtliches Singen und Musizieren

Am Freitag, 28. Dezember, findet um 19 Uhr, in der Pfarrkirche St. Cyriakus Berghausen, ein weihnachtliches Singen und Musizieren mit dem Dekanats-kammerchor Hochsauerland-Mitte statt.

Der Chor unter der Leitung von Dekanatskirchenmusikerin Barbara Grundhoff lädt mit Werken alter und neuer Meister und besinnlichen Texten zum Verweilen an der Krippe und zum gemeinsamen Singen unseres traditionellen
weihnachtlichen Liedgutes ein. Als Solisten wirken mit Bernhard Terschluse, Orgel und Agnes Terschluse, Flöte.

„At the End of the Year!“

Am Sonntag, 30. Dezember, spielt das Blechbläser-quintett „Reine Blechsache“ in der Pfarrkirche St. Walburga in Meschede auf.

Die fünf Musiker Zoltan Fancsik (Trompete), Rüdiger Greve (Trompete), Mathias Pfläging (Horn), Markus Balkenhol (Posaune) und Tobias Brunert (Tuba) laden um 17 Uhr ein zur musikalischen Reise durch mehrere Epochen der Musikgeschichte.
Das 2011 gegründete Blechbläserensemble reizt die Vielfalt der Musik aus; so gehören zu ihrem Repertoire Stücke aus Barock, Moderne, Originalliteratur, Filmmusik ... Diese Vielfalt und vor allem ihre Freude an der Musik zeigen sie gerne in ihren Konzerten und diversen Engagements. Musik von Händel über Hazell bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen werden die fünf Sauerländer Musiker Brass-Musik zum Besten geben und freuen sich über Ihren Besuch!
Der Eintritt ist frei; es wird um eine Spende am Ende des Konzertes gebeten.

Dreikönigskonzert in Calle

Der Pfarrgemeinderat Calle lädt die ganze Gemeinde sowie alle Interessierten zum ersten Dreikönigskonzert ein.

Nachdem die doch oft hektische Weihnachtszeit dann schon wieder hinter uns liegt und die Ferien sich dem Ende neigen, wollen wir am Sonntag, 6. Januar, noch einmal innehalten und u.a. zu den Klängen der Musikkapelle „Die Caller“ und des „kfd-Chors“ zur Ruhe kommen und zurückblicken auf die Weihnachtszeit 2018 und dem neuen Jahr 2019 mit Freude entgegenblicken. Um 18 Uhr beginnt das Konzert in der Pfarrkirche St. Severinus Calle.
Im Anschluss laden wir zu einem gemütlichen Umtrunk mit einem kleinen Imbiss ein - im bzw. um das St. Severinus-Haus (je nach Wetterlage).

Konzert zum Jahresbeginn 

Am Sonntag, 27. Januar, 17 Uhr, findet in der Mariä-Himmelfahrtskirche wieder das „Konzert zum Jahresbeginn“ AUFTAKT 15–CGM statt.

Mitwirkende: Lukas Remmel (Orgel, Klavier), Torben Bethke (Posaune) und der Meisterchor „Just for Fun“ aus dem Raum Attendorn/Lennestadt.

Karten gibt es im Vorverkauf in Meschede bei der Sparkasse, Winziger-Platz, der Tourist-Info, Le-Puy-Str. und bei den Chormitgliedern für 10 €, an der Abend-kasse für 12 €.

Eine Band für Wehrstapel-Heinrichsthal 

Es werden nach wie vor Musiker gesucht, um Messen und Wortgottesfeiern musikalisch kreativ zu gestalten. Haben Sie/Hast Du Zeit und Lust in der Kirche aktiv dabei zu sein? Es wäre schön, wenn sich Interessierte bei Monika Dolle (Tel. 0291 52425) oder Birgit Nemeita (Tel. 0291 82828) melden.

Dekanatskammerchor

Am 20. Juni hat der Dekanatskammerchor wieder mit seinen regelmäßigen Proben begonnen. Nächstes Projekt ist ein Weihnachtskonzert in St. Cyriakus, Berghausen. Informationen zur Chorliteratur und den Probenterminen erhalten Sie bei  DKM Barbara Grundhoff 

(Mail: grundhoff@katholische-kirche-meschede-bestwig.de) 

Projektsänger in Eversberg gesucht! 

Der St.-Johannes-Kirchenchor Eversberg lädt alle Frauen und Männer, die Freude am Gesang in einem gemischten Chor haben, zur projektbezogenen Mitwirkung ein. Eine formelle Mitgliedschaft ist nicht erforderlich. Jede und Jeder kann entscheiden, ob er einmal oder bei mehreren Projekten mitsingen möchte. Für alle weiteren Auskünfte steht die Vorsitzende Adelheid Schmidt gerne zur Verfügung. (Tel: 50675 oder 0170 4634282).