Die neuen Kirchenvorstände            

Am 17./18. November fanden die Wahlen zum Kirchenvorstand statt. Gewählt wurden die folgenden Frauen und Männer. Inzwischen haben sich die Gremien konstituiert und ihre (stellvertr.) Geschäftsführer gewählt. 

Im Bereich Kirchspiel Calle: 

Berge , St. Luzia

K. Bornemann, M. Rammrath, B. Wortmann

Geschäftsführer: Martin Kemper

 

Calle, St. Severinus

P. Böhner, E. Köhler, F. Wieseler

Geschäftsführer: Martin Pöttgen

 

Freienohl, St. Nikolaus

H. Hardekopf, Dr. F. Holling, H.-J. Pöttgen, G. Schmidt

Geschäftsführer: Heribert Hardekopf

 

Grevenstein, St. Antonius Eins.

B. Flügge, F. Nölke,  R. Schulte

Geschäftsführer: Martin Gast

 

Wennemen, St. Nikolaus

K. Höhmann, F. Krömeke, St. Wrede

Geschäftsführer: Günter Brunert

Im Bereich Meschede: 

Eversberg, St. Johannes Ev.

A. Pieper, A. Richter, B. Zeppenfeld

Geschäftsführer: Wilfried Bastert

 

Meschede, Mariä Himmelfahrt 

A. Löhr, K. Peus, B. Schrage, W. Wolff

Geschäftsführer: Werner Wolff

 

Meschede, St. Walburga 

R. Lange, H. Nieder, U. Peus, A. Schulte

Stellvertr. Vorsitzender: Heinz Nieder

Remblinghausen, St. Jakobus d.Ä.

B. Heinemann, M.-L. Kramer, J. Wilmers

Geschäftsführer: Richard Greitemann

 

Wehrstapel-Heinrichsthal, Hl. Familie 

U. Henke, E. Schäfer, H. Stratmann

Geschäftsführer: Marita Thamm

Im Bereich Ruhr-Valmetal: 

Velmede, St. Andreas  

W. Becker-Gödde, M. Donner, St. Gerbracht, C.F. von Lüninck, St. Schmitten

Geschäftsführer: Carl-Ferdinand Freiherr von Lüninck

 

Für die zur Pfarrei St. Andreas zusammengeschlossenen Gemeinden Andreasberg, Bestwig, Heringhausen, Nuttlar, Ostwig, Ramsbeck und Velmede gibt es einen (gemeinsamen) Kirchenvorstand.