Fastenzeit 2020

Geistlicher Mittwoch in der Fastenzeit – Predigten und Vortrag zum Hitda-Codex 

Jeden Mittwoch in der Fastenzeit laden wir zu den Predigten über die eindrucksvollen Darstellungen des Hitda-Codex in die Mescheder St. Walburga-Kirche ein. Anschließend ist jeweils bis 21 Uhr eucharistische Anbetung.

 

Beginn ist am Aschermittwoch, 26. Februar, mit der Hl. Messe um 19 Uhr und dem Bild "Taufe des Herrn", das Vikar Jakob Küchler erschließt.

 

Die weiteren Termine, Uhrzeiten, Themen und Prediger/innen: 

4. März um 19.30 Uhr:  Heilung des Besessenen von Gerasa

mit Äbtissin Katrin Woitack von der evgl. Stiftsabtei Fischbeck, die anschließend im Cafe PAN am Stiftsplatz über das heutige Leben im Stift bei Hameln berichtet

11. März um 19.30 Uhr: Heilung des Blinden von Jericho

mit Abt Aloysius Althaus

18. März um 19.30 Uhr: Jesus und die Ehebrecherin

mit den Mitarbeiter/innen der Katholischen Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen in Meschede

25. März Eucharistiefeier zum Hochfest und Bild Verkündigung des Herrn um 19 Uhr mit Dichter, Komponist und Pfarrer Peter Gerloff, Goslar

1. April um 19.30 Uhr: Heilung des Gelähmten am Teich Betesda

mit den Seelsorgern im St.-Walburga-Krankenhaus Roswitha Gadermann und Pater Erasmus Kulke

8. April (Mittwoch in der Karwoche) um 19.30 Uhr: Auferweckung des Halbwaisen von Nain

mit Pfarrerin i. R. Elisabeth Grube, Schmallenberg-Heiminghausen.

 

Am Montag, 16. März, spricht um 19.30 Uhr Prof. Dr. phil. Klaus Gereon Beuckers aus Kiel in der St. Walburga-Kirche zum Thema „Der Hitda-Codex aus Meschede - Ein Kölner Meisterwerk und seine Stellung innerhalb der Buchmalerei um das Jahr 1000“. 

Projektkirche Bestwig 

Unter dem Leitgedanken "Mehr Leben"  stehen die Gottesdienste in der Projektkirche Bestwig in dieser Fastenzeit. Was brauchen wir eigentlich wirklich zum Leben und wie können wir es vertiefen? Biblische Texte und neue Geschichten laden ein, die Vorbereitungszeit auf Ostern als eine Zeit der Fülle zu erleben.

"Frauen auf Schatzsuche": Meditatives Tanzen

Alle interessierten Frauen sind am Donnerstag,  5. März, um 19.30 Uhr herzlich zu einem Abend mit "Meditativem Tanz"  in das Gemeinsame Kirchenzentrum in Meschede eingeladen. Schwester Theresia vom Bergkloster Bestwig wird diesen Abend gestalten.

Die Veranstaltung wird angeboten im Rahmen des Programms der "Frauen auf Schatzsuche". (Kostenbeitrag 3,- € pro Teilnehmerin)

Anmeldung für diesen Abend bei  Roswitha Gadermann (Tel.: 0291 )2259

oder per Mail: gadermann@katholische-kirche-meschede-bestwig.de

Meditative Gottesdienste 

Zu meditativen Gottesdiensten laden wir am Donnerstag, 12. März
(Thema: „Mit dem Kreuz leben“) und Donnerstag, 26. März (Thema:
„Halt finden“) jeweils 19 Uhr in die Christkönig-Kirche in Bestwig
ein. Gestaltung: Pastor Herberhold

Im Bibliolog gemeinsam Bibeltexte erleben

Wir laden herzlich dazu ein, die neue Form des Bibliologs kennen zu lernen. In die Zeit und den Ort eines Bibelgeschehens einzutauchen, sich in eine der Personen, in ihre Gedanken und Gefühle hineinzufühlen und diese zu äußern, das macht die Lebendigkeit dieser Bibelarbeit aus und weitet den Blick für die Botschaft der Texte. Dabei sind die Teilnehmer frei zu entscheiden, ob sie sich äußern möchten oder lieber zuhören, Kommentare oder Diskussionen zu den Beiträgen gibt es nicht.
Der Bibliolog kann ein Schlüssel sein, bekannte Texte neu zu sehen und zu erfahren, was er mit dem eigenen Leben zu tun hat.
Ein herzliches Willkommen zum 1. Bibliolog am Donnerstag, 19. März um 18.30 Uhr im Pfarrheim St. Nikolaus, Wennemen (Kirchstr. 1).

Mechthild Lux, Bibliologin

Impulse für die Fastenzeit 

© Carla Gutwill

Was ist Frieden? Wenn kein Krieg ist. Wo ist Frieden? Dort, wo Gerechtigkeit ist. Das Kreuz ist Zeichen des Leidens eines jeden Menschen, der in Unfrieden leben muss. Wie können wir unsere Herzen für Frieden offenhalten? Wie können wir verhindern, dass Wut und Entsetzen zu Resignation, Radikalität oder auch Gewaltgläubigkeit führen? Frieden geht!

Es erwarten Sie 7 Impulse für 7 Wochen. Am Aschermittwoch und dann jeden Donnerstag auf Ihrem Smartphone, Tablet oder im E-Mail Postfach Ihres PC.

Einfach anmelden auf der Internetseite:

https://www.misereor.de/mitmachen/fastenaktion/fastenbrevier

Bußgottesdienste in der Fastenzeit 

Freitag, 20. März um 18.30 Uhr in der Christkönig-Kirche in Bestwig

Sonntag, 29. März um 18 Uhr in der St. Nikolaus-Kirche in Wennemen

Sonntag, 5. April (Palmsonntag) um 18 Uhr in der St. Walburga-Kirche in Meschede