Messdiener und Messdienerinnen

Zum Vormerken...

Internationale Messdienerwallfahrt nach Rom
28.7. bis 4.8.2018 (Sommerferien)
Motto: „Suche Frieden und jage ihm nach!“ für Jugendliche am 14 Jahre
Teilnahmebeitrag ca. 500,00 Euro
Infos ab Sommer!

Aktuelle Termine

Bereich Kirchspiel Calle
Die nächste Internationale Ministrantenwallfahrt nach Rom ist vom 28.7. -
4.8.2018. Teilnehmen können alle Messdiener ab 14 Jahren, der Stichtag ist der 28.7.2004. Das Erzbistum Paderborn organisiert die Fahrt. Die Teilnehmergebühr wird etwa 500 € betragen. Auch aus dem Kirchspiel Calle sollen Teilnehmer dabei sein. Bei einem unverbindlichen Informationstreffen für Messdiener und Eltern am Donnerstag, 7. September, 19.30 Uhr, im Pfarrheim Wennemen möchten wir über die Wallfahrt informieren. Unter anderem soll eine Idee präsentiert werden, die eine geringe Teilnehmergebühr erreichen kann.

 

Wennemen

Die Messdiener-Gruppenstunde findet am dritten Montag im Monat (19. September) von 17 bis 18.30 Uhr statt.

 

Bereich Ruhr-Valmetal

Messdienerausflug
Am Samstag, 9. September sind die Messdiener und Messdienerinnen des
Seelsorgebereichs Ruhr-Valmetal zu einem Messdienerausflug eingeladen.
Ziel ist die ZOOM Erlebniswelt in Gelsenkirchen. Auf einer Fläche von mehr als
30 Hektar sind die Erlebniswelten Alaska, Afrika und Asien entstanden. Zu sehen sind mehr als 900 Tiere in über 100 Arten. In der ZOOM Erlebniswelt bewegen sich die Tiere in authentischen Landschaften.
Abfahrt ist um 9 Uhr, Rückkehr gegen 18 Uhr. Flyer mit Informationen und Anmeldeabschnitt liegen in den Sakristeien. Hier steht er auch zum Ausdrucken bereit.

Flyer mit Anmeldeabschnitt
Flyer.Messdienerausflugx.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]

Die Ausbildung der Neuen hat begonnen... 

Das Team der Ministranten der St. Nikolaus-Gemeinde Freienohl/Olpe freut sich über die Verstärkung durch 5 neue Messdiener-innen. Jeden Donnerstag treffen sich von 17.45 - 18.30 Uhr. Norah Reffelmann, Paul Adams, David Kintrup, Josias Kintrup und Dominik Tegge in der Pfarrkirche, um die Dienste eines Ministranten zu lernen. Alle Kommunionkinder der Gemeinde, die auch Messdiener werden möchten, sind herzlich eingeladen an den Übungsstunden teilzunehmen.  Wolfgang Koßmann

 

Die St. Nikolaus Gemeinde Wennemen kann sich auf vier neue Messdiener freuen. Von den insgesamt 8 Kommunionkindern wollten genau
die Hälfte Messdiener bzw. Messdienerinnen
werden. Am 26. April haben Manuel Catic, Lena Marie Dröge, Romy Meier und Joschua Wolfgang
Storm mit der Grundausbildung angefangen.
Getreu dem Motto „Learning by Doing“ dürfen unsere neuen Messdiener auch schon mit den großen zusammen die Messe dienen. Offiziell
aufgenommen werden sie in der Patronatsmesse
am 10. Dezember. Text und Foto: Björn Merker