Erstkommunionvorbereitung

Vorbereitung auf die Erstkommunion...

Sehen Sie hier einen Film zur Erstkommunion:

...ein Film des Erzbistums Köln

 

Erstkommunionvorbereitung 2016/2017

Nach den Sommerferien 2016 beginnt jetzt in den Gemeinden des Pastoralverbundes Meschede Bestwig die neue Vorbereitung auf die Erstkommunion 2017.

Wir wollen den Kindern vermitteln, dass Jesus sie in ihrem Leben begleitet und ihnen in den Sakramenten der Eucharistie und Buße begegnet. Die Vorbereitung geschieht durch Seelsorgeunterricht, Weggottesdienste und Katechesen am Nachmittag. Eingeladen sind alle Kinder, die das 3. Schuljahr besuchen. Die jeweiligen Vorbereitungstermine werden den Eltern rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Ihre Ansprechpartner für die Erstkommunionvorbereitung sind:

Für Berge, Calle und Grevenstein: Pastor Heinz-Dieter Steilmann

Für Freienohl und Wennemen: Pfarrer Michael Hammerschmidt

Für den Bereich Meschede (Eversberg, Meschede Mariä Himmelfahrt, Meschede St. Walburga, Remblinghausen, Wehrstapel-Heinrichsthal):

Pastor Reinhold Schlappa

Für den Bereich Ruhr-Valmetal (Andreasberg, Bestwig, Heringhausen, Nuttlar, Ostwig, Ramsbeck, Velmede): Gemeindereferentin Ursula Klauke und Pastor Werner Spancken

Aktuelle Termine

Bereich Kirchspiel Calle

Berge, Calle, Grevenstein (in St. Luzia in Berge)
Mittwoch, 26.4., 16.30 Uhr Üben in der Kirche
Freitag, 28.4, 16.30 Uhr Üben in der Kirche
Sonntag, 30.4., 9.30 Uhr Erstkommunionfeier
                          15 Uhr Dankandacht
Dienstag, 2.5., 10 Uhr Dankmesse

 

Freienohl:

Am Freitag, 7. April, sind die Erstkommunionkinder und andere interessierte
Kinder und Erwachsene um 16 Uhr zum Binden der Palmzweige ins Pfarrheim
eingeladen. Mitzubringen sind entsprechende Materialien (Stöcke – Hasel,
Buchsbaum, Weidenzweige, Bänder).

 

Donnerstag, 20.4., 16 Uhr Üben der Kommunionkinder in der Kirche
Samstag, 22.4., 10 Uhr Üben der Kommunionkinder in der Kirche
Sonntag, 23.4., 11 Uhr Erstkommunionfeier,
                          18 Uhr Dankandacht in Freienohl
Montag, 24.4.,10 Uhr Dankmesse in Wennemen

 

Wennemen:
Freitag, 21.4., 17 Uhr Üben der Kommunionkinder in der Kirche
Samstag, 22.4., 11 Uhr Üben der Kommunionkinder in der Kirche
Sonntag, 23.4., 9 Uhr Erstkommunionfeier
                        18 Uhr Dankandacht in Freienohl
Montag, 24.4., 10 Uhr Dankmesse

 

 

Bereich Ruhr-Valmetal

Am Donnerstag, 30. März, besuchen die Kommunionkinder aus den Gemeinden des Ruhr-Valmetals das Bergkloster. Im Wechsel von Gespräch, Liedern und Aktionen wie gemeinsames Brotbacken werden die Inhalte der Erstkommunionvorbereitung vertieft. Beginn ist um 14 Uhr, Ende ist gegen 16.30 Uhr.


Bestwig/Velmede
Die Kommunionkinder aus Bestwig/Velmede treffen sich am Samstag, 8. April,
zur letzten Samstagskatechese.

Das Üben für die Feier der Erstkommunion ist am Donnerstag, 20. und Freitag, 21. April um 10 Uhr. Die Feier der Erstkommunion ist am Weißen Sonntag um 11 Uhr in der Pfarrkirche St. Andreas Velmede.

Am Tag danach kommen die Kommunionkinder mit den Kommunionkindern aus Andreasberg, Heringhausen und Ramsbeck um 9.30 Uhr in der Christkönigskirche in Bestwig zum gemeinsamen Dankgottesdienst zusammen.


Ramsbeck/Heringhausen/Andreasberg
Am Weißen Sonntag gehen Kinder aus den Gemeinden Ramsbeck, Heringhausen und Andreasberg zur Erstkommunion in Ramsbeck. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr. Das Üben für die Erstkommunionfeier ist am Donnerstag, 20. und Freitag, 21. April, jeweils um 9 Uhr in der Kirche. Am Tag nach der Erstkommunion kommen die Kommunionkinder mit den Kommunionkindern aus Velmede und Bestwig um 9.30 Uhr in der Christkönigskirche in Bestwig zum gemeinsamen Dankgottesdienst zusammen.


Nuttlar/ Ostwig
Der Erstkommuniontag für die Kinder aus Nuttlar und Ostwig ist am Sonntag, 30. April. Der Gottesdienst beginnt um 9.30 Uhr in der St. Joseph Kirche in Ostwig. Die Dankandacht ist um 15 Uhr, ebenfalls in der Ostwiger Kirche. Die Dankmesse ist am Montag, 1. Mai um 9.30 Uhr in der Kirche in Nuttlar. Die Kinder treffen sich zum Üben für den Kommuniongottesdienstam Donnerstag, 27. und 28. April, jeweils um 16 Uhr in der Kirche in Ostwig.