Pfarrer Eickelmann für pastoralen Raum ernannt

Auf das Seelsorgeteam warten neue Herausforderungen: Mit Wirkung zum 1. Februar 2012 wurde Pfarrer Eickelmann nun zusätzlich zum Leiter des Pastoralverbundes Meschede und zum Leiter und Pfarrverwalter der zugehörigen Gemeinden ernannt. Hintergrund dieser Ernennung ist die Tatsache, dass der jetztige Leiter des Pastoralverbundes Meschede, Pfarrer Sprenger, im Januar des nächsten Jahres sein 70. Lebensjahr vollenden und in den Ruhestand gehen wird.

 

Mit der Ernennung erhält Pfarrer Eickelmann zugleich den Auftrag, die drei Pastoralverbünde Ruhr-Valmetal, Kirchspiel Calle und Meschede zu einem "pastoralen Raum" zusammenzuführen. Dieser pastorale Raum umfasst 17 Pfarrgemeinden mit rd. 30.000 Katholiken.
Im Ernennungsschreiben vom 22. Juli 2011 dankt Generalvikar Alfons Hardt Pfarrer Eickelmann für die Bereitschaft zur Übernahme dieser zusätzlichen Aufgaben und wünscht ihm für seinen "verantwortungsvollen Dienst in der Zusammenführung des künftigen pastoralen Raumes Kraft, zuversichtliche Gelassenheit und Gottes Segen".