Fastenzeit 2018

Friedensgebet in Remblinghausen 

In Remblinghausen laden  die Katholische Frauengemeinschaft - kfd -  und die Katholische Friedensbewegung pax christi am 1. Fastensonntag zum Friedens-gebet in die Jakobuskirche ein.

Ende 2016 waren weltweit 65,6 Millionen Menschen auf der Flucht vor Krieg und Gewalt. Diese Menschen treibt die Verzweiflung aus ihrer Heimat; sie nehmen große Anstrengungen auf sich und riskieren sogar ihr Leben auf der Suche nach Frieden. Unsere politischen und gesellschaftlichen Antworten auf diese Suche sind nach wie vor unzu-reichend. Weil die Geflüchteten z.B. kaum legal einreisen können, ertrinken über 3000 Menschen jährlich im Mittelmeer.

Als Christen liegt es in unserer Verantwortung, den Migranten und Geflüchteten auf der Suche nach Frieden beizustehen. Papst Franziskus nennt vier Eck-pfeiler für unser Handeln: Aufnehmen - Schützen - Fördern - Integrieren. Unter " Aufnehmen" fordert er z. B. die legale Einreise auszuweiten und Geflüchtete nicht an Orte zurückzuweisen, wo ihnen Verfolgung und Gewalt drohen.

                        Im Friedensgebet am 18. Februar um 18 Uhr wollen wir unsere Verantwortung für die heimatlosen Menschen Gott anvertrauen. M. Gierse

Fastenzeit in der Projektkirche Bestwig

Mit einer besonderen Gestaltung des Raumes, einer „einfachen“ Liturgie und musikalischen Akzenten laden wir ein zu den Sonntags-gottesdiensten der Fastenzeit in der Projekt-kirche Christkönig in Bestwig.
Die Gottesdienste beginnen um 18 Uhr, vorbe-reitet werden sie vom Arbeitskreis Projektkirche. Wir laden herzlich zur Mitfeier ein!

Sonntagsvesper in der Abtei

Die Sonntagsvesper in der Österlichen Bußzeit bekommt in diesem Jahr einen besonderen Akzent.

Das Christuskreuz ist in der Abteikirche aufgestellt und dazu sind verschiedene Prediger eingeladen.

Christuskreuz- Ökumene- Grenzen überwinden

1. Fastensonntag: Pastor Diekena / Kreuzkirche Meschede

2. Fastensonntag: Pater Abraham OSB

3. Fastensonntag: Pfarrerin Bergmann / Kirchenkreis Arnsberg

4. Fastensonntag: Superintendent Hammer / Kirchenkreis Arnsberg

5. Fastensonntag: Vesper entfällt wegen Abteikonzert

Palmsonntag: Br. Justus OSB

Bußgottesdienste und Beichtgelegenheiten 

Zur Vorbereitung auf das Osterfest laden ein zu Bußgottesdiensten:

 

Donnerstag, 15. März, um 18.30 Uhr in Ramsbeck, St. Margaretha

Sonntag, 18. März, um 18.00 Uhr in Berge, St. Lucia

Sonntag, 25. März, um 18.00 Uhr Meschede, St. Walburga.

 

Außerdem laden wir ein zum Empfang des Bußsakramentes. Neben der regelmäßigen Beichtgelegenheit in der Abtei und  in St. Walburga Meschede (jeden Samstag, um 18 Uhr)  gibt es zusätzlich folgende Beichtzeiten:

 

Im Bereich Kirchspiel Calle:

Sa, 10. März, von 18.15 bis 18.45 Uhr  in Wennemen

Sa,17. März, von  18.15 bis 18.45  Uhr in Freienohl

Fr, 23. März, von 17.45 bis 18.15 Uhr in Berge

Sa, 24. März, von 16.45 bis 17.15 in Calle

Mi, 28. März, von 17.45 bis 18.15  in Grevenstein

 

Im Bereich Meschede

Mi, 21. März, von 17.45 bis 18.15 Uhr in Remblinghausen

Do, 22. März, von 17.45 bis 18.15 Uhr in Eversberg

Sa, 24. März, von 16.45 Uhr bis 17.15 Uhr in Wehrstapel

So, 25. März, in St. Walburga Meschede / im Anschluss an den Bußgottesdienst

 

Im Bereich Ruhr-Valmetal

Di,  20. März  in Andreasberg / im Anschluss an die Abendmesse

Mi,  21. März, in Heringhausen / im Anschluss an die Abendmesse

Mi, 21. März  in Nuttlar / im Anschluss an die Abendmesse

Fr, 23. März in Ostwig / im Anschluss an die Werktagsmesse

Do, 15. März in Ramsbeck / im Anschluss an den Bußgottesdienst

Sa, 24. März  in Velmede von 16 - 17 Uhr.